top of page

So., 12. Juni

|

Horn-Bad Meinberg

YahYel & Freunde Tour | Externsteine auf der Druidenwiese

Aho! Hey du dich für Perspektivenreichtum interessierender Mensch! Anders kann ich mir jedenfalls nicht erklären wie du hier gelandet bist =) Ich grüße dich und lade dich herzlichst ein bei der diesjährigen YahYel & Freunde Tour 2022 vorbei zu schauen.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
YahYel & Freunde Tour | Externsteine auf der Druidenwiese
YahYel & Freunde Tour | Externsteine auf der Druidenwiese

Zeit & Ort

12. Juni 2022, 15:15

Horn-Bad Meinberg, Infozentrum Externsteine, 32805 Horn-Bad Meinberg, Deutschland

Über die Veranstaltung

°Hallooooo°

Lieber Erdenmensch,

ich grüße dich ganz herzlich und lade dich ein zu einem Mega-Event: Channeling direkt an den Externsteinen bei Horn-Bad Meinberg.

Wir nehmen erneut Platz an der Seite von Markus Samu LL i aus der YahYel Zivilisation, um unsere Blickwinkel zu verändern und zu erweitern. Wir hören uns Geschichten dieser Sternenbevölkerung an während wir mit im Regelfall mehreren andersdenkenden relaxen und bei Bedarf in direkte Kommunikation mit einem Außerirdischen treten dürfen.

°Wann und Wo?°

Treffpunkt/Uhrzeit:

Wir treffen uns gegen 15:15 Uhr direkt vor den Externsteinen auf der Wiese.

https://goo.gl/maps/DJ79rSSpRbXumqDD6

°Über Simon Gervé und Markus Samu LL i°

Simon, ein multidimensionales Wesen, ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Schon in jungen Jahren hatte er das Bedürfnis, seine Grenzen zu erweitern. Das menschliche Leben auf der physischen Erde schien immer sehr begrenzt und irgendwie nicht auf dem neuesten Stand zu sein. Besuche von mindestens einem "anderen" Wesen fanden regelmäßig in der Traumwelt und einmal mit bewusster Erinnerung im physischen Bereich statt. Auch die Vorstellungen von "Tod" und "völliger Schwärze nach dem Leben" schienen sehr seltsam und neu zu sein. Aber erst 2012 begann Simon sich zu erinnern und tiefer mit alternativen Paradigmen auseinanderzusetzen. Bis heute ist er Ayahuasca-geprüft und verbringt viel Zeit mit verschiedensten Wesen, die ähnliche Fragen haben wie er, bezüglich möglicher Bewusstseinszustände.   Auf seiner kontinuierlichen Reise durch die Erd-Ebene stieß er dann auch auf die YahYel und andere Mitglieder der galaktischen Familie. Er fing an, Markus Samu LL I im Jahr 2016 zu channeln. Diese Entität aus der YahYel-Zivilisation ist ein Pilot, Clown und Forscher des Bewusstseins. Er mag es, mit seinem Raumschiff durch Galaxien zu reisen und die unterschiedlichsten Lebensformen zu entdecken. Sein Gesicht erscheint manchmal in meditativ geschaffenen Bildern bemalt und mit Zeichen versehen. Dies deutet auf eine tiefe Verbindung zu unseren Ureinwohnern auf Erden hin. Markus Samu LL I behauptet, unsere schöne Mutter Gaia bereits mit seinen Füßen betreten zu haben.

°Einmalige Gelegenheit°

Die YahYel & Freunde Tour 2022 findet bereits im fünften aufeinanderfolgenden Jahr statt und bietet vorerst die letzte Möglichkeit in diesem Rahmen daran Teilzunehmen.

Ein Raumschiff mit den YahYel an Board wurde 1997 in Phönix Arizona von über zehntausend Menschen gesehen und er selbst hatte auch schon mehrere Sichtungen unidentifizierbarer Flugobjekten. Laut eigenen Angaben sind die YahYel potentiell eine der ersten ausserirdischen Zivilisationen mit denen wir Erden-Menschen in offenen, physikalischen Kontakt treten werden.

°Über die YahYel°

Bekannt gemacht wurden die YahYel vor allem durch Bashar, einem Wesen der Sassani-Zivilisaton, den Darryl Anka in unsere Welt überträgt.

Die YahYel haben uns ähnliche, humanoide physische Körper, sind aber aus unserer Perspektive etwas kleiner als wir Menschen der Erde. Ihre Zivilisation umfasst mehrere hundert-tausend Wesen. Die YahYel bewohnen nicht ein so limitiertes Raum-Zeit-Gefüge und befinden sich, in diesem Sinne, nicht in der gleichen Dimension wie wir. Sie nutzen sehr fortgeschrittene Methoden, die meist lediglich auf das innere Bewusstsein und tiefe Einsicht basieren, anstatt auf Materie und Technik. Durch die vollständige Integration der Tatsache ein Teil des Einen zu sein, 'alles-was-IST’ in voller Akzeptanz schon in sich zu tragen, sind die YahYel in der Lage, den Schöpfungsprozess sehr bewusst zu gestalten und sehr frei zu kreieren. Somit gehören für sie Phänomene wie Teleportation, Telepathie, Levitation oder Telekinese zur Tagesordnung. Außerdem behaupten sie, durch ihr hohes Schwingen im Einklang mit der bedingungslosen Liebe der Schöpfung, unsichtbar zu sein für jegliche Form von Einflussnahme durch limitierende und trennende Manifestationen und Wesen, die sich dem Pfad der Separation verschreiben – sie sehen für sich auch keinen Sinn darin Gewalt, Macht, Neid, Hass oder Eifersucht zu kreieren. Sie wünschen sich von Herzen, ihr Wesen mit uns zu teilen, damit wir fortan als eine Familie gemeinsam weiter wachsen und expandieren können.

°Über die Externsteine°

Die Externsteine sind bekannt für ihre außergewöhnliche Kraft, Energien von vielen interdimensionalen Regionen anzuziehen. Durch Portale treffen hier allerlei Sphären auf einen Knotenpunkt in dem es zu einem unglaublich breiten Austausch kommen kann. Auch die YahYel verwenden diesen Knotenpunkt um näher zu uns an die Erde zu kommen und Informationen einfließen zu lassen. Auf der YahYel & Freunde Tour 2019 kanalisierte Simon die Information, dass es sich bei den Steinen um einen Ring handelt, der die Überreste eines lemurischen Tempels darstellt, welcher sich womöglich über hunderte von Kilometern erstreckt haben könnte.

Ein Zitat aus Facebook.

"oh ja, natürlich kenne ich die Externsteine ! im Alter von etwas 17 bis 27 bin ich beinahe bei jeder Sommersonnenwende und auch zu den Walpurgisnächten und dann auch immer über Nacht dort geblieben. Damals durfte dort noch zelten und neben den Lagerfeuern auch Großfeuer auf der großen Wiese entzünden. Um diese bildeten sich mit zunehmender Extase und Teilnehmern große Trommelkreise und wenn die Energien besonders intensiv geflossen sind, haben sich einige ganz Ergriffene auch schon mal die Kleider vom Leibe gerissen und haben um das Feuer getanzt. Zum Teil sind bis zu dreitausend äußerst hereogene Menschengruppen zu den Feierlichkeiten erschienen. Heiden, Christen, Satanisten, Wikka, Narzis, Schamanen, Hängengebliebene, Alkoholleichen, spirituell ausgerichtete Menschen, Black-Metaller, Touristen,viele zumeist mit psilocybin berauschte Psychonauten, Familien mit Kindern in Ritterkostümen, Alte weise Männer und Frauen, Kultstättenkundige ,gemeingefährliche Anarchisten, Uralte Seelen und Wesenheiten. Es waren jedes Jahr die außergewöhnlichsten Erfahrungen ,die ich als junger Mensch mit derart interessanten Menschen, den Feierlichkeiten und der ganz besonderen Ausstrahlung dieses besonderen Kraft, Kult und Naturheiligtums machen konnte. Von meiner Stadt fahre ich nur gut 45 Minuten. Nach nun 13 Jahren freue ich mich ganz besonders, einmal wieder da sein zu dürfen. Weißt du schon, wann in etwa du Dich in in der Region aufhalten wirst ? Daran möchte ich wirklich sehr gern teilnehmen. Namaste"

°Austausch°

Kosten: Wir halten 25,- Euro umgerechnet in Materie für all die feinstofflichen und physischen Dienste, in die ihr euch fallen lassen könnt, als angemessen und guten Richtwert. Was genau Fair ist, kann der aktuellen Lebenssituation besser von euch selbst entnommen und entschieden werden. Ihr könnt also um diesen von uns vorgeschlagenen Preis herumspielen, allerdings bitten wir um nicht weniger als 15,- Euro pro Person, es sei denn ihr habt wirklich gar kein Geld mehr. Wir wollen dieses Event für jeden zugänglich machen, allerdings soll es auch belohnt werden für den Aufwand, den wir betreiben. Sehr gerne werden natürlich Spenden über diesen Betrag entgegengenommen bei ausreichend erhaltener Lebensfreude und Information.

Für Getränke und Essen ist nicht gesorgt und wir bitten euch alles benötigte selbst mitzubringen.

°Als Letztes°

Seit ein paar Jahr betreibt Simon eine Webseite die ganz den YahYel gewidmet ist, um dort mehr Informationen über sie verfügbar zu machen: www.yahyel.space

Des Weiteren gibt es auf Youtube einige Videos von Simon Gervé und Markus Samu LL i, anhand derer man sich ein guten Eindruck von einem Channeling-Abend machen kann: https://bit.ly/3nruA7j

Ich freue mich auf zahlreiche neue Interessenten oder altbekannte intergalaktische Freunde!

von Herzen,

Simon

°Diese Veranstaltung wird durchgeführt von YahYel & Freunde und ist Teil der YahYel & Freunde Tour 2022°

Die Termine sind folgende:

  • 21.5 Karlsruhe | Oberwaldsee
  • 25.5 Heidelberg | Heiligenberg
  • 30.5 Wien | LichTanker
  • 7.6 Sächsische Schweiz | Airbnb
  • 9.6 Berlin | Mikrogalaxie
  • 12.6 Externsteine | Druidenwiese

Eintrittskarten

  • Y&F Tour 2022 | Externsteine

    12.7.2022 Externsteine | Channeling an einem lemurischen Tempel Treffpunkt/Uhrzeit: Wir treffen uns gegen 15:15 Uhr direkt vor den Externsteinen auf der Wiese. https://goo.gl/maps/DJ79rSSpRbXumqDD6

    25,00 €

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page